HomeNewsTurniereU17 Deutscher Vizemeister!

u17

Im benachbarten Münster finden die deutschen Junioren-Hallen-Meisterschaften im Ultimate Frisbee statt. 40 Teams aus ganz Deuschland treten dabei in den Spielklassen U14, U17 und U20 gegeneinander an. Die Ursulaschule (bzw. der Sportverein Ultimate Frisbee Osnabrück, was in diesen Spielklassen auf das Gleiche hinaus läuft) schickt ein U14-Team bestehend aus 11 Spielern und ein U17-Team bestehend aus 9 Spielern ins Rennen.

Die Spieler der U14 haben erst in diesem Schuljahr angefangen in der Schul-AG Frisbee zu spielen. Die Deutschen Meisterschaften sind das zweite Turnier, an dem unsere Jungs (Mädels sind leider nicht dabei) teilnehmen. Es gilt also zunächst einmal Erfahrung zu sammeln. Auch die Spielstärke der anderen Teams lässt sich vorab überhaupt nicht einschätzen. Kein Team weiß, wo es eigentlich steht. Unsere U14 bekommt es gleich mit zwei Teams aus dem Raum Heilbronn zu tun. Diese Region hat sich in den letzten Jahren zu einer Hochburg in Sachen Junioren-Ultimate entwickelt. Die Spiele gegen To-Get-Her (Gemmrigheim) und Bad Raps (Bad Rappenau) gehen mit 5-8 und 6-7 knapp bzw. sehr knapp verloren. Dass unsere U14 eine hervorragende Leistung abgeliefert hat, wird so richtig erst im nachhinein klar. Beide Gegner stehen sich später im Finale gegenüber, dass Bad Rappenau knapp gewinnt. Wir haben also gegen den späteren Turniersieger Bad Raps nur mit einem Punkt verloren! Dennoch ist die Enttäuschung nach den beiden Auftaktniederlagen groß und wirkt sich auf das Spiel gegen die vermeintlich schwächeren Einceller (Celle) negativ aus. Die U14 verliert auch ihr drittes Spiel und rutscht in den unteren Pool, in dem die Platzierungen 9-13 ausgespielt werden, ab. In diesem Pool gweinnt die U14 alle Spiele und belegt schließlich einen guten 9. Platz. Mit etwas mehr Glück bei der Gruppeneinteilung wäre wohl noch mehr möglich gewesen. Unsere U14 besteht an diesem Wochenende aus: Can-Enis Keskin, Anton Meyer, Samuel Stahl, Noel Pingal, Julius Thoerner, Moritz Tisson, Phlipp Schräder, Ole Irmeler, Nils Bergmann, Florian Henking, Niklas Engler.

IMG 9201

Die U17 hat an diesem Wochenende mehr Losglück und besteht immerhin zur Hälfte aus erfahrenen Spielern. Torben Hörnschemeyer, Paul Meyer und Jannis Twent sind schon 3 Jahre dabei. Und das nicht nur in der AG, sondern zusätzlich bei zwei Trainingseinheiten in der Woche im Verein. Weiterhin gehören mit Jonas Langen und Tjark Hermeler zwei Spieler zum Team, die erst in diesem Schuljahr so richtig eingestiegen sind. 3 + 2 macht 5. Es fehlen noch 4 Spieler: Matthis Brockfeld, Ferdi Potthoff, Tobias Esser und Linus Kliemann hätten gerne noch mit ihren Klassenkameraden in der U14 gespielt. Aber beim Ultimate wird nach dem Geburtsjahrgang in Altersklassen eingeteilt. Alle vier sind 1998 geboren und müssen daher U17 spielen (weil sie dieses Jahr noch 14 werden). Die U17 dominiert ihre Vorrundengruppe. Das 11-6 gegen die Ultimate Greenhorns aus Münster ist noch das knappste Ergebnis. Die anderen Spielen gegen die Kids (Massenbach), die Einceller (Celle) und Catch'em All (ebenfalls Celle) werden mit 16-2, 18-3 und 16-4 noch deutlicher gewonnen. Im Viertel- und Halbfinale setzt sich diese Dominanz fort. Sean's Sheep (Beckum) wird mit 11-6 besiegt, die Frühkids aus Köln im Halbfinale dann gar mit 16-2. Die U17 steht - ohne ernsthaft geprüft zu werden - im Finale. Dort wartet dann aber mit den Bad Raps (Bad Rappenau) der "Hammer-Gegner". Auch die Bad Raps haben alle ihre Spiele souverän gewonnen. Das Spiel findet vor großer Kulisse in der Haupthalle statt. Beide Mannschaften schenken sich nichts und machen zunächst jeweils ihre Offense-Punkte. In der Mitte des Spiels können sich die Bad Raps dann aber ein bißchen absetzen. Trotz leidenschaftlichem Einsatz kann unsere U17 nicht mehr verkürzen, so dass die Bad Raps das Spiel schließlich mit 9-5 gewinnen. Dennoch eine großartige Leistung unseres Teams, dass den Vizemeister-Titel erfolgreich verteidigt.

IMG 9205

Vielen Dank allen Spielern, Betreuern und Eltern, die an diesem Wochenende dabei gewesen sind. Es war ein tolles Erlebnis. Besonders müssen Caroline Tisson und Nicolas Bosbach erwähnt werden, die sich als Trainer viel Mühe gegeben haben, dass U14-Team zusammenzustellen und vorzubereiten. Ein ganz großes Dankschön euch beiden und weiter so!

UJDM 2012

     

Login

Wer ist online

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online


Was ist Ultimate?

Noch nie etwas vom Teamsport Ultimate Frisbee gehört? Hier nachlesen.

Ultimate Regeln

Das aktuelle Regelwerk auf Deutsch zum Ausdrucken und Nachlesen.

Trainingszeiten

Anfänger und Fortgeschrittene

Dienstag, 18.30-20.30 Uhr
(Ballsport e.V. Eversburg, Am Barenteich 4, 49090 OS)

Donnerstag, 18.30-20.30 Uhr
(Ballsport e.V. Eversburg, Am Barenteich 4, 49090 OS)

Kontakt: malte[at]ufo-ultimate[punkt]de


Letzte News

Meist gelesen

DFV News

Der Feed konnte nicht gefunden werden!